Historie

 

 

Der Club wurde am 02. April 1987 von Rudolf Wimmer, Bernhard Wagner und Thomas Kretschmer gegründet und ist seit Anfang des Jahres 2002 ins Vereinsregister eingetragen.
Schnell wuchs die Mitgliederzahl an, so dass man sich im Jahre 1989 an eine eigene Veranstaltung, die Erste Motorradweihe in Halbing bei Motzenberg wagte. Dort versammelten sich immerhin 60 Motorräder um Pfarrer Gabor aus Albaching.
In den Jahren hat sich die Anzahl der teilnehmenden Motorräder um die 800 eingependelt und die Weihe ist somit zu einer der Bestbesuchtesten Veranstaltungen für Motorradfahrer in Oberbayern geworden.
Mittlerweile wurde mit Pater Günter Reitzi aus München auch ein Geistlicher gefunden, der selbst Motorrad fährt und mit seine kurzen aber treffenden Predigten zu 100% den Nerv der Zuhörer trifft.
Auch die Anzahl der Mitglieder ist gewachsen, sie liegt nach etlichen Zu- und Abgängen im Augenblick bei Sechzehn.
Weitere Veranstaltungen sind das jährliche Grillfest, auch die Teilnahme an Veranstaltungen anderer Ebersberger Ortsvereine sowie befreundeter Motorradclubs wird gepflegt.
Die Mitglieder treffen sich regelmäßig alle 14 Tage zum Stammtisch in der Sportler Alm im Waldsportpark in Ebersberg, wo die Ausfahrten und alle weiteren Aufgaben besprochen werden.

.... wird fortgesetzt